Janina Freynhagen
 


Typisch        Mann

Rosa? Ist das nicht falsch? Ja und nein. 

Wir haben alle männliche und weibliche Anteile in uns und beide wollen gelebt werden. Und ja natürlich entspricht rosa für Männer nicht dem typischen Rollenbild. 

Aber genau darum geht es mir. Weg von den stereotypischen Rollenbildern. Hin zum wahrhaftigen Individuum. 

  • Was ist denn heute noch typisch männlich? 
  • Wo und wie hat der Mann seinen Platz in der Gesellschaft?

Ein Mann soll möglichst maskulin daher kommen, mit Muskeln wie Stahl und jede Situation wie ein Fels in der Brandung meistern, aber bitte gleichzeitig auch sensibel und  liebevoll sein.

Mit anderen Worten die eierlegende Wollmichsau - und das als Eber ! 

Und trotzdem gibt es Themen, mit denen gerade Männer sich immer wieder konfrontiert sehen. 

  • Orientierungslosigkeit und Hilflosigkeit durch das eben beschriebene Rollenbild. Mehr Input im Video "gelebte Wut". 
  • Leistungsdruck und Angst nicht zu genügen. 
  • Unterdrückte Wut, Verleugnung und Potenzprobleme
  • Depressionen, Sinnkrisen bis hin zu körperlichen Erkrankungen oder Süchten, um nur ja nicht an die emotionalen Wurzeln des Problems gehen zu müssen. 

Denn bewahre davor Mann müsste Gefühle zulassen. Was ist, wenn man dann gar nicht mehr aufhören kann zu fühlen, oder wenn man das nie gelernt hat, oder was, wenn man dann gar nicht mehr männlich ist?

Oder wenn man zwar emotional aufgestellt ist, Frauen einen aber immer nur als Kumpel wahrnehmen. 

Ich sage, es gibt fast nichts, was so mutig ist, wie hinzugucken, zuzulassen und wahrzunehmen. 



Dann liebe Männer... her mit euch! 

Zusammen können wir an diesen Themen arbeiten und euch wieder in eure volle, männliche Energie führen. 

Kann ich als Frau einem Mann dabei helfen? Ja warum denn nicht? Zum einen haben wir, wie bereits oben erwähnt, alle männliche und weibliche Anteile in uns. Und zum anderen herrscht hier kein Konkurrenzkampf. 

Du darfst einfach sein.     

So wie du bist, mit all deinen Themen. Mit den Schatten und mit all der Kraft, die du als Mann so mit dir bringst. 

Du bist willkommen. 

Ich kann dir nichts versprechen. Es hängt ja auch immer von der Chemie zwischen Coach und Klient ab,  aber ich kann zusichern mein Möglichstes zu tun und dir den Raum und die Energie zu bieten, die es zur Heilung braucht. 

Der Rest liegt bei dir ! 

Hier noch ein paar Männer, die ich aus vollem Herzen empfehlen kann.